Tinko

Tinko

Nach dem Jugendbuch von Erwin Strittmatter


DVD
Komödie, 1 DVD , Laufzeit ca. 81 Min.

9,99 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Bücher kostenlose Lieferung,
ansonsten zzgl. Versandkosten (ab €35,- versandkostenfrei)



  • Konflikte eines kleinen Jungen in der Nachkriegszeit, der in die  Auseinandersetzungen zwischen dem Großvater, einem dickschädeligen Bauern, und dem gerade aus der Gefangenschaft heimgekehrten Vater gerät.

    Nachkriegszeit im ländlichen Brandenburg. Tinko lebt seit dem Tod seiner Mutter bei seinen Großeltern auf dem Land. Sein Großvater Kraske ist durch die Bodenreform vom armen Häusler endlich zum freien Bauern geworden und sträubt sich gegen die Arbeit im Kollektiv. Sein Ziel ist, den Hof zu vergrößern, da sein geliebter Enkel Tinko ihn eines Tages übernehmen soll. Liebevoll wird Tinko vom Großvater zur Feldarbeit herangezogen. Er lernt die Natur kennen, jedoch kommt die Schule meist zu kurz. Als Kraskes Sohn Ernst aus russischer Kriegsgefangenschaft heimkehrt, wendet er sich dem neuen, gemeinschaftlichen Arbeiten zu. Er führt neue Methoden und moderne Maschinen für die Landwirtschaft ein. Tinko begegnet dem ihm fremden Mann, seinem Vater, mit großem Misstrauen. Zwischen dem hoffnungsvollen Vater und dem eigensinnigen Großvater kommt es zum Bruch. Tinko wird gezwungen sich zu entscheiden.

     Strittmatters Bruder Martin, norddeutsch (Mar)Tin-ko, war Vorbild für den Nachkriegsjungen, der in menschliche und politische Auseinandersetzungen zwischen dem erwartungsvollen »Heimkehrer« und einem konservativen Dickschädel gerät. Regisseur Herbert Ballmann, selbst russischer Kriegsgefangener gewesen, zählte zu den kreativsten Filmschaffenden Nachkriegsdeutschlands.



    Genre Drama
    Darsteller Jörg Gudzuhn, Otto Mellies, Kata Kánya, Detlef Heintze, Daniela Hoffmann, SimJosef Sieber, Lisa Wehn, Günther Simon, Eva Krasnodebska, Max Reichhoff, Paul R. Henker, Hans-Peter Minetti, Heike Pöhler one von Zglinicki, Bodo Krämer, Steffie Spira, Jaecki Sc
    EAN 4028951 69830 1
    Produktionsjahr 1956
    Produktionsland DDR
    FSK Ab 12 Jahren
    Medium 1 DVD
    Laufzeit ca. 91 Min.
    Bildformat 4:3
    Sprachen Deutsch

  • »Ein poetischer und emotionsstarker, überzeugend gespielter und inszenierter Jugendfilm nach dem Roman von Erwin Strittmatter, der sich ohne Schablone und aufdringliche Tendenz mit Problemen in der jungen DDR beschäftigt.« (Filmlexikon)

Ähnliche Artikel

DVD-Box Dresdner Filmschätze

DVD-Box Dresdner Filmschätze

Alle 4 Teile im Sparset

49,90 €
nur 39,90 €
Fahrschule

Fahrschule

12,99 €



Lieferstatus

lieferbar